Verein zur Förderung der Konfirmationsstadt

Von Ziegenhain in die Welt.
Weltweit feiern evangelische Christen die Konfirmation.
Die Konfirmation hat in der „Ziegenhainer Kirchenzuchtordnung“ von 1539 ihren Ursprung. Insofern steht die Wiege der Konfirmation in Schwalmstadt-Ziegenhain.
Der historischen Bedeutung entsprechend hat das Hessische Ministerium des Inneren und für Sport der Stadt Schwalmstadt im Oktober 2017 die Auszeichnung „Konfirmationsstadt“ verliehen. Seither ziert dieses Prädikat die Ortseingangsschilder des Stadtteils Ziegenhain. Darüber hinaus ist dieses historische Ereignis wenig greifbar. Es genießt über die Region hinaus eine noch sehr begrenzte öffentliche Wahrnehmung.
Der Verein zur Förderung der „Konfirmationsstadt“ verfolgt das Ziel, die Einführung der Konfirmation als ein besonderes reformationsgeschichtliches Ereignis weiter zu erforschen, zu würdigen, in seiner Bedeutung für die Gegenwart vor Ort erfahrbar und über die Region hinaus bekannt zu machen.